Selbstverwirklichung

Selbstverwirklichung und das Entkommen aus dem Hamsterrad


„Das eigene Wesen völlig zur Entfaltung zu bringen“ (Oscar Wilde)


Deine Selbstverwirklichung bedeutet auch die Entfaltung der eigenen Persönlichkeit. Also wenn du dein Leben umkrempeln möchtest und du mal wieder richtig Flow erleben willst und du endlich eine Tätigkeit machen möchtest, die du wirklich liebst und die dein Leben neu bereichert, dann kommst du am Thema Selbstverwirklichung kaum vorbei. Viele Menschen haben unnötige Gründe ihr wahres Potential zu verstecken. Alles läuft stets in Alltagsroutine was nicht selten in die „negative“ Langeweile, Boreout, Depression oder im Burnout mündet. Sie schaffen es leider nie sich wirklich selbst zu verwirklichen. Entweder man lebt oder wird von jemanden gelebt und hilft dem anderen seine Wünsche zu erfüllen.

Man selbst bleibt auf der Strecke und sieht wie andere ein tolles Leben führen. Auch unerfüllte Bedürfnisse rauben uns Kraft und Energie und nehmen uns auch die Lebensfreude. Wer mit seiner eigenen Selbstverwirklichung beginnt, arbeitet viel an sich selbst, versteht sich und fühlt sich besser. Du setzt etwas in Gang und kannst viel Gutes leisten und die Welt bereichern und etwas zurückgeben.
Dementsprechend sind also die Erfüllung von Wünschen, das Erreichen von Zielen und die Abspaltung von der Fremdbestimmung mit ein Signal zur Überschreitung der Zielgeraden in Richtung eigener Verwirklichung. Um das zu erreichen ist deshalb Eigenverantwortung von dir gefragt.


Warum fällt uns der Prozess schwer?

Mit der Durchführung tun sich viele Menschen echt schwer damit. Im realen Leben lässt es sich häufig beobachten. Viele haben es sich zwar vorgenommen, aber umgesetzt werden konnte es nicht. 

Die Gründe hierfür sind: 

Ein mangelnder Biss oder Durchhaltevermögen (einer der wichtigsten Erfolgsfaktoren) Also warum wollen wir etwas?
Die Menschen beugen sich der Gesellschaft. Sie nehmen eine Haltung an, die durch Angleichung an die vorherrschende Meinung, durch Anpassung, an die bestehenden Verhältnisse gekennzeichnet ist. Sie wollen gefallen um nicht anzuecken. Darüber hinaus gibt es entsprechender Druck durch die Gesellschaft. Desweiteren kommt noch die Konditionierung dazu. Also das was wir von klein auf gelernt haben. Sozusagen durch erlerntes Verhalten, etwas nicht umzusetzen und eigene Bedürfnisse in den Hintergrund zu rücken. Allerdings kann so dein Selbst nicht entfaltet werden. Besonders deshalb solltest du dich frei machen von gesellschaftlichen Zwängen.


Es wird auch über Selbstentfaltung gesprochen, gleichzeitig bedeutet das auch eine ständige Selbstfindung oder Selbstgestaltung.

Es umfasst alle Lebensbereiche. Wie beispielsweise: die Gesundheit und Ernährung, Ausbildung und Beruf, Partner und Freunde, Freizeit und Hobbys sowie die Finanzen.
Selbstverwirklichung ist nicht ganz so einfach. Es erfordert von dir Disziplin und Willen an sich zu arbeiten. Zusätzlich eine hohe Frustrationstoleranz und ein guter Umgang mit Kritik. Besonders wichtig ist auch, dass du selbstbewusst bist bzw. an deinem Selbstwertgefühl arbeitest. Und schließlich ist dauerhafte Selbstmotivation und eine gewisse Portion Mut auch nötig.

Wie kann es gut gelingen?

-Du solltest herausfinden/ erkennen was du wirklich willst.
-Außerdem tue was du willst.
-Dann stehe zu deinen Wünschen.
-Vergleiche dich nicht mit anderen und vor allem suche dir einen Coach.
-Schließlich gib niemals auf. 


Somit ist Selbstverwirklichung ein Prozess, der dich das ganze Leben begleitet. Nimm es als Chance, dich und deine Wünsche, deine Träume und Bedürfnisse immer wieder neu zu entdecken und zu definieren. Zusätzlich solltest du dir immer wieder die richtigen Fragen stellen. Wie beispielsweise: Warum will ich etwas? Bin ich damit zufrieden? Komm ich so meiner Wunscherfüllung näher? Welchen Einsatz muss ich dafür bringen? Was hab ich davon, dass ich jetzt hier gelandet bin? Wie würde sich mein Leben ändern? Wozu ist das passiert? Was ist mein Lebenssinn?

Gleichzeitig kann ein Mensch nicht glücklich sein, wenn er keinen Sinn in seinem Leben findet. Der Sinn bedeutet, ein höheres Ziel zu haben, einen Grund, weshalb du überhaupt auf der Welt bist.

Persönlich macht sich deine Entfaltung in verschiedener Hinsicht bemerkbar. Zum einen, dass du eine gewisse Unabhängigkeit hast. Bzw., dass du jetzt deine Träume dizipliniert verfolgst. Gleichzeitig auch für dich selbst einstehst und selbstbestimmt lebst. Dabei hörst du voll auf dich selbst. Darüber hinaus schöpfst du voll deine Potentiale und Fähigkeiten aus. Schließlich solltest du deine Ziele und Bedürfnisse beachten. Besonders aber auch, dass du die volle Verantwortung für dich und dein Leben übernimmst.


„Wer nicht kann, was er will, muss wollen, was er kann“. (Lenonardo da Vinci)


Ich hoffe, ich habe dir ein paar Infos geben können, was unter Selbstverwirklichung zu verstehen ist. Zusätzliches Expertenwissen erhältst du im Onlinekurs. Entsprechend hier wirst du Stück für Stück an die Hand genommen. Außerdem wünsche ich dir viel Erfolg bei der Umsetzung.

Selbstverwirklichung
(Abb. dient zur Veranschaulichung, das Produkt ist digital)

-Hier Deine wahre Berufung finden im Onlinekurs-