Aloe Vera Saft

aloe vera saft
©pixabay

 

Aloe Vera wurde schon im alten Babylon vor 6000 Jahren in einer Keilschrift als Heilpflanze erwähnt. Auch bei den Assyrern und Sumerern fand die Wüstenlilie rege Bedeutung. Hohe Beliebtheit konnten auch die ägyptischen Königinnen Nofretete und Cleopatra finden. Die Aloe barbadensis ist eine Quelle der ewigen Jugend und wurde von Alters her bei zahlreichen körperlichen Beschwerden angewendet. Egal ob verklebte Augen, Magen- und Leberbeschwerden, Erschöpfung und Haarausfall sowie bei Verbrennungen und Hauterkrankungen. Aloe Vera gibt es in verschiedenen Produkten z. B. als Aloe Vera Saft, Trinkgel, Pflegegel- oder Creme.

Inhalts- und Wirkstoffe

Aloe Vera enthält zahlreiche Vitamine wie Vitamin A, B1, B2, B3, B6, B9, B12, Vitamin C, Vitamin E, Kalzium, Phosphor, Kalium, Natrium, Chlorid, Magnesium, Enzyme, Aminosäure, essent. Fettsäuren, Saccharide, Saponine, ätherische Öle, Hydoxyanthracen-Derivate (Aloin), Antracenderivate, Chromonderviate (Aloenin)

Eigenschaften

Antiviral, antibakteriell, immunstärkend, antiseptisch, reinigend, blutstillend, entzündungshemmend, keimtötend, schmerzstillend, beruhigend, fiebersenkend, stoffwechselfördernd, feuchtigkeitsspendend.

Verbesserung der Blutwerte

Aloe Vera Saft oder Trinkgel unterstützt in der inneren Anwendung. So hilft es den Körper zu entgiften, zu entsäuern, zu entschlacken und zu entfetten. Es wirkt positiv auf den Blutzucker, auf die Darmflora und die Blutfettwerte. Bei rheumatischen Beschwerden kann es durch seine entzündungshemmende Wirkung hilfreich sein.

Verbrauchte Energie wird zurückgegeben

In den feinsten Blutgefäßen, den Kapillaren wird durch Aloe Vera wieder eine normale Blutzirkulation hergestellt und die Sauerstoffversorgung sowie der Stoffwechsel verbessert. Es wirkt belebend und energetisierend dank seiner vielen Inhaltsstoffe.

Innerliche und äußerliche Anwendung

Innerlich wirkt es als die fünf „E`s“: Entgiftung, Entsäuerung, Entschlackung, Entfettung und Entzündungshemmung. Dient zur Stärkung des Immunsystems, Verbesserung der Blutzirkulation, Sauerstoffversorgung und Stoffwechsel sowie Belebung des Körpers allgemein. Äußerlich dient es zur Wundheilung bei Sonnenbrand und Verbrennungen. Bei Insektenstichen, und Juckreiz, bei Akne, und unreiner Haut, Schwangerschaftsstreifen, Neurodermitis, Schuppenflechte und Ekzemen sowie bei Gürtelrose (eigene Erfahrung). Außerdem fördert es die Hautdurchblutung und strafft diese.
Wie bei allen Naturheilmitteln braucht es auch bei Aloe Vera seine Zeit, bis eine Wirkung stattfindet. Eine Trinkkur von Aloe Vera Saft bzw. Aloe Vera Trinkgel sollte über zwei Monate dauern. Wobei hier eine Dosis von 100 ml am Tag zu empfehlen ist. Da ein Abtransport von Giften und Schlacken aus dem Körper stattfindet, kann es vereinzelt zu einer Erstverschlimmerung kommen. Der Eigengeschmack vom Saft oder Trinkgel ist nicht besonders. Deswegen kann man ihn auch in verschiedene Kaltgetränke mixen (z. B. in einen frischen Saft)

 

Aloe Vera Saft
© Amazon
  • Bio Aloe Vera Saft
  • naturtrüber Direktsaft
  • handfiletiert (1×1000 ml)
  • 100% aus dem Gel/Filet der Aloe Vera barbadensis
  • ohne Farbstoffzusatz, ohne Konservierungsstoffe, vegan, vegetarisch

 Zum Shop bei Amazon.de

aloe vera saft
  • Trinkkur für Innen, fördert den Stoffwechsel und die Verdauung
  • Sanfte Pflege für die Haut und Gesicht Für sie und ihn
  • 1 x Bio Aloe Vera Saft Zitrone 1 Liter
  • 1 x Bio Aloe Vera Saft Orange 1 Liter
  • 1 x Multieffekt 50 ml mit 93 % Aloe Vera Gel als Geschenk für Dich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.